Möchten Sie Ihren Wettbewerbern einen Schritt voraus sein? Nehmen Sie an unseren Workshops teil!

ESI – ProCAST/QuikCAST

simulatori di colata

ESI hat eine Reihe von Anwendungen für die Gießerei-Industrie entwickelt zur Verbesserung von Ausbringung und Gussqualität: QuikCAST – eine schnelle und effiziente Lösung für die Prozessevaluierung – und ProCAST – ein hochentwickeltes Tool, das in über 20-jähriger Zusammenarbeit mit den wichtigsten Industriepartnern und wissenschaftlichen Einrichtungen weltweit entwickelt wurde.



QuikCAST ist basiert auf der FDM-Technologie und fokussiert auf die Grundlagen jedes Gießprozesses: Formfüllung, Erstarrung und Schwindungsporosität. ESI ProCAST, das auf der Finite-Elemente-Technologie basiert, erlaubt Vorhersagen zu Verformungen und Eigenspannungen und kann auch für spezifische Prozesse wie Investment Casting (Lost wax), Semi-Solid-Modellierung (Rheo + Thixo, SSR), Sandguss, Niederdruckguss, Druckguss, Schwerkraftguss, Kernschießen, Schleuderguss, Lost-Foam-Verfahren und Strangguss verwendet werden.

2006 wurde ESI ProCAST mit dem European Technology Leadership of the Year Award von Frost & Sullivan ausgezeichnet.

ESI-Group ist weltweit das einzige Software-Haus, dass beide Technologien für die Giesssimulation unten den selben Dach hat:
– ProCAST: Finite-Elemente-Technologie (FEM). State-of-the-art mit der höchsten Performance und Zuverlässigkeit.
– QuikCAST: Finite-Differenzen-Technologie (FDM): ausgezeichneter Kompromiss zwischen Kosten und Leistung

Besonders im Druckguss und Niederdruck-Kokillenguss, sind ESI ProCAST und QuikCAST die einzigen Softwares, die der komplette Giessvorgang simulieren können: vom Dosierrohr bzw. Dosierungsphase, bis zum Kolben und Giesskammer.

Mit ESI ProCAST und QuikCAST kann man alle Giesswerkstoffe modellieren: Aluminium- und Zink-Legierungen, Magnesium, Kupferhaltigen Legierungen wie Messing und Bronze, Superliegierungen in Nickel, Titan- und Kobaltlegierungen, Gold und Silber, Eisenguss und Stahl.